Schulfasching der Grundschule Bodenmais am Unsinnigen Donnerstag

Der bereits traditionelle Schulfasching der Grundschule Bodenmais fand dieses Jahr am Unsinnigen Donnerstag, 20.02.2020, in bewährter Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat statt. Während am Vormittag die Schüler der SMV eine Krapfenaktion organisiert hatten und die Schüler dabei kurzerhand in einer Polonaise durch das Schulhaus zogen, stieg die Faschingsparty der Grundschule am Nachmittag.

Der Elternbeirat kümmerte sich wieder hervorragend um das leibliche Wohl und bot ein reichhaltiges Buffet mit vielerlei pikanten und süßen Köstlichkeiten an. 

Die Lehrkräfte der Grundschule unter Federführung von Christine Leitl und Karin Besendorfer hatten auch dieses Jahr – in Zusammenarbeit mit Frau Manuela Wölfl und Frau Roswitha Wölfl von der Mittagsbetreuung – ein buntes und unterhaltsames Programm für den Nachmittag zusammengestellt. 

Nach der Begrüßung ging es mit Liedern und Sketchen los, die die AG Schulspiel einstudiert hatte und dafür sowohl von den Kindern als auch von den Lehrkräften mit großem Applaus bedacht wurde.  
Bei Spiel und Tanz verging anschließend die Zeit wie im Flug, und den letzten Höhepunkt des Nachmittags stellte die Maskenprämierung dar. Die Jury – bestehend aus Elternbeiratsmitglied Simone Fischer, Lehramtsanwärter Christoph Bauer sowie Roswitha Wölfl aus der Mittagsbetreuung – wählte aus einer Vielzahl von schön geschminkten und originell verkleideten Schülerinnen und Schülern drei Kinder aus, die sich über vom Elternbeirat gestiftete Gutscheine als Preise freuen konnten.

Buntes Treiben der Faschingsgesellschaft an der Grundschule Bodenmais

Foto: Lang